WHISKYKEKSE

VORHER

NACHHER

VIEL SPÄTER

Besonders wichtige Zutaten

1 Flasche Whisky
1 Schraubenzieher
1 leere Tasse
1 kleiner Löffel
2 Tassen

Sonstige Zutaten

1 Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
1 Stück Butter (ca. 60 g)
4 Eier
Trockenfrüchte
Zitronensaft
1 Teelöffel Backpulver
1 Tasse braunen Zucker
Nüsse

Probieren Sie zunächst den Whisky, um die Qualität zu prüfen.
Dafür ist die leere Tasse gedacht.

Nehmen Sie eine große Schüssel.
Probieren Sie anschließend den Whisky noch mal, um auch wirklich sicher zu gehen, daß Sie eine gute Qualität verwenden.

Nehmen Sie den Handmixer, und schlagen Sie die Butter in der Schüssel weich. Geben Sie einen Teelöffel Zucker hinzu und mixen Sie weiter.
Vergewissern Sie sich, ob der Whisky noch okay ist. - Sie wissen ja jetzt, wozu die Tasse dient.

Malten Sie den Schixer aus. Schlagen Sie die Eier auf den Rand der Schüssssel auf. Fischen Sie vorsichtig mit dem kleinen Löffel die Eierschalenstücke aussser Schüssssel! Schütten Sie die Trockenfrüchte rein und dixen alles murch. Falls sich Stücke im Hixer festlemmen, lösen Sie diese mit dem Schraubenssieher.
Hat der Whisky noch die ideale Temperatur? Überprüfen!

So, jetzt steht noch %ne Menge Zeucks auf %m Tisch. Hinein damit in die Schüssssel. Okay, Pfeffer ist ungewöhnlich für Fruchtkekse - aber seien Sie ruhig kräat... kreaaahht... - phantasievoll.
Ja, Sie haben recht, orientieren Sie sich an den Farben der Zutaten.
Welche Farbe hat Whisky? Hinein damit innnne Tasssse und tessssen.

Fetten Sie den Backofen und wenden Sie das Blech um 240 Grad. Vergessen Sie nicht, auf den Mixer einzuschlagen.
Schmeißen Sie die Schüssssel aus dem Fenster und trinken den Rest des Whiskys aus.